Galerie Liebelt 2011

 

Diese Bilder wurden als Serienarbeit für Frühjahrs-Ausstellung im Atelier Christelle Liebelt Dillenburg hergestellt. 

 

Ich habe sie in Schichttechnik, einer Technik der Acrylmalerei erstellt, u. zw. in den Größen 80x100x4,5 cm und 30x30x3 cm, jeweils in den Farben rot, blau und grün Die einzelnen Schichten wurden teilweise mit Pinsel oder Spachtel aufgetragen, dann teilweise wieder mit einem Spachtel abgekratzt. Für die einzelnen Schichten habe ich Strukturpaste, Acryl, Pigmente, Holzkohlenasche, Sand sowie Steine in verschiedenen Größen verwandt. Zum Schluss wurde die Granulier Technik angewandt, d. h. Gold- bzw. Silberbronze mit fast trockenem Pinsel aufgetragen. Die einzelnen Schichten müssen vorher jeweils gut durchgetrocknet sein. 

 

Das Ergebnis sind sehr lebhafte Bilder, die durch die unterschiedlichen Techniken und Materialien an Tiefe gewinnen.

 

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0