· 

Traumcolliers, Ohrringe, Ringe

 

2011 entdeckte ich die Liebe zu schönen Perlen und begann Traumcolliers herzustellen.  

 

Dafür verarbeitete ich Edelstein- u. Halbedelsteinperlen, Murano Glasperlen: runde venezianische Glasperlen im Stil Ducale Argento mit Blattsilber und 24ct Blattgold in verschiedensten Farben, Lampworkperlen und Samenperlen – die Perlen aus dem Pflanzenreich. 

Immer war ich auf der Suche nach ganz besonderen Perlen! 

Der Schmuck kam so gut an, dass ich sofort Aufträge erhielt und schon bald einen festen Kundenstamm für meine Traumcolliers hatte. Auch älteren Schmuck änderte ich nach den Wünschen der Kunden um. Ich wurde sogar in die „Alte Mühle Daub“ eingeladen, um meinen Schmuck zu präsentieren. 

Die Firma Daub "Alte Mühle" Ambiente im Landhausstil präsentiert auf ca. 450 qm Wohnaccessiores und Interieur im Landhausstil und Stadteleganz.   

Auch die Oberhessische Presse besuchte mich in meiner Galerie, um über meine Kunst und meinen Schmuck zu berichten.   

Schmuck aus Papier 

Die Idee – ständig wird Papier entsorgt, oft auch schöne Reste! 

So kam mir die Idee, vielleicht könnte daraus ja auch etwas Schönes entstehen und entdeckte, dass man aus Papier auch Perlen anfertigen kann. Ein Geduldspiel, aber es lohnt sich! 

So entstanden aus verschiedenen Arten von Papier, u. a. auch handgeschöpftem Papier Perlen, anschl. bemalte ich sie, so entstand wieder die Verbindung vom Schmuck zur Kunst. Dann wurden sie lackiert, um sie zu schützen und glänzen zu lassen. Am Schluss erhielten sie noch aus Naturwachs eine Fixierung. 

Schmuck aus Papierperlen ist angenehm zu tragen, sehr leicht, kann aber auch mit anderen teuren und exclusiven Materialien kombiniert werden. 

Leider musste ich aus gesundheitlichen Gründen am 31.03.2015 die Schmuckherstellung einstellen! 

 

Hier eine kleine Auswahl zur Ansicht

Kommentar schreiben

Kommentare: 0